Was ist Coaching?

Per Definition ist Coaching ein lösungs- und ergebnisorientierter sowie systematischer Prozess, in dem der Coach eine Verbesserung in den Bereichen Arbeitsleistung, Lebenserfahrung, selbstgesteuertes Lernen und persönliches Wachstum anstrebt und begleitet. Betrachtet man die Herkunft des Wortes „Coach“, erfährt man, dass es ursprünglich Kutsche bedeutete. Mit einer Kutsche erreicht man das Ziel schneller als zu Fuß, übertragen auf das Coaching, könnte man sagen, dass der Fahrgast (Klient) die Kutsche (Coach) nutzt, um sein Ziel schneller zu erreichen als alleine.

In der Regel wird Coaching in Erwägung gezogen, wenn etwas an einer bestehenden Situation geändert werden soll, der Betroffene aber nicht genau weiß, was er konkret tun kann, um weiterzukommen. Durch Coaching werden Selbstreflexion und Orientierung unterstützt, um so die Herausforderungen persönlicher und beruflicher Anliegen zu meistern.

Im beruflichen Kontext entstehen häufig folgende Themen und Anlässe, bei denen ich Ihnen durch Coaching Unterstützung und Hilfestellung anbieten kann:

Selbststeuerungsthemen

Umgang mit Emotionen, Burnout-Prävention, Zeit- und Stressmanagement, Veränderung von Denk- und Verhaltensmustern, Übernahme einer neuen Aufgabe oder Position, Balance von Arbeit und Privatleben

Führungsthemen

Aufstieg vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten, Umgang mit schwierigen Mitarbeitern, Rollenverständnis als Führungskraft, Führungskompetenz

Kommunikations- und Interaktionsthemen

Mobbing, Konflikte mit Kollegen/Kunden/Mitarbeitern/Vorgesetzten

Themen zur Entfaltung der Persönlichkeit

Reflexion persönlicher Werte, Definition und Umsetzung beruflicher und persönlicher Ziele, Verbesserung der persönlichen Wirkung

Wie wird der Coaching-Prozess gestaltet?

In einem unverbindlichen und kostenlosen Kennenlern-Gespräch können Sie feststellen, ob die „Chemie stimmt“. Bei dem Erstgespräch geht es um das Abstecken eines Rahmens, die Klärung der Erwartungen und Bedürfnisse, die Besprechung und Erklärung von Methoden und Tools. Entscheiden Sie sich für eine Zusammenarbeit, legen wir (i.d.R. in Abstimmung mit dem Vorgesetzten) die Grundlagen für das Coaching fest und vereinbaren und verschriftlichen die Coaching-Ziele. Die Anzahl der Coaching-Sitzungen orientiert sich am Anliegen. Durchschnittlich werden für einen Coaching-Prozess vier bis acht Termine benötigt, die auf regelmäßiger Basis terminiert werden. Es gibt aber auch Fragestellungen/Probleme, die mit ein bis zwei Sitzungen in eine positive Richtung gelenkt werden können.
Der Coaching-Prozess endet mit einer intensiven Abschlussbetrachtung (gegebenenfalls gemeinsam mit der Führungskraft).
Sollte aus verschiedenen Gründen ein persönliches Coaching nicht möglich sein, besteht auch die Möglichkeit des virtuellen bzw. E-Coachings oder des Telefon-Coachings.

Neben dem individuellen Coaching biete ich Team-Coaching an, das i.d.R. durchgeführt wird, um die Fähigkeiten zur Zusammenarbeit zu stärken. Die Mitglieder des Teams werden im Team-Coaching dabei unterstützt, die gemeinsamen Ressourcen vollumfänglich zur Verbesserung der Beziehungen, der Kommunikation und der Zusammenarbeit zu nutzen. Team-Coaching wird im Workshop-Format halb- oder ganztägig durchgeführt.

In den Coaching-Prozessen geht es mir um folgende Prinzipien
  •  Verständnis und Empathie
  •  Feedback und aktives Zuhören
  •  Aufzeigen von Wahlmöglichkeiten und Alternativen
  •  Respektieren von Lebenswerten und Grundsätzen
  •  Aufzeigen von gemeinsamen Zielen und Erwartungen
  •  Vertrauensbasis und Selbstwertförderung